Heidi Huber
Die gebürtige Schwäbin Heidi Huber, Jahrgang 1968, lebt in Ummendorf. 2013 eröffnete die Dokumentations-Sachbearbeiterin und gelernte technische Zeichnerin im baden-württembergischen Bad Waldsee das erste Spätzle-Museum der Welt, dessen Ausstellungsstücke aus ihrer umfangreichen Privatsammlung stammen und in einem malerischen fast 500 Jahre alten Wehrturm gezeigt werden. Ihren Anfang findet Hubers Faszination rund um das Thema Spätzle mit einem 3-Fuß, einem Gerät zur Spätzleherstellung, dessen Funktionalität und industriell-futuristisches Aussehen Heidi Huber auf Anhieb faszinierte. In der beliebten ZDF-Kochsendung »Stadt, Land, Lecker« nahm Heidi Huber im August 2017 als Gastjurorin teil.
Heidi Huber im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen