Jørn Precht
© Fotohaus Kerstin Sänger
Jørn Precht studierte Germanistik und Anglistik in Stuttgart sowie Drehbuch in Ludwigsburg. Er ist Vorstand im Filmbüro Baden-Württemberg und Professor für transmediales Storytelling und Dramaturgie an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Dort ist er Mitbegründer des Instituts für angewandte Narrationsforschung (IANA). Außerdem arbeitet er als freier Hörspiel- und Drehbuchautor. Er schrieb unter anderem den Kinofilm »Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe« und mehrere Folgen für die ZDF-Serien »SOKO Stuttgart« und »Petzi«. Precht erhielt diverse Förderungen und Auszeichnungen, unter anderem den SAT.1-Talents Award 2000 und den »Goldenen Buchstaben« für »Strandgut« (SWR/arte). 2009 wurde er von der MFG Filmförderung Baden-Württemberg für den deutschen Drehbuchpreis vorgeschlagen. 2016 erschienen »Stuttgarter Geheimnisse« und »Flensburger Geheimnisse« aus der mehrfach preisgekrönten Buchreihe »Geheimnisse der Heimat«.
Jørn Precht im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen