Walter Burk
Walter Burk wurde in Horgen geboren und lebte 35 Jahre in der Ostschweiz, bevor er Ende 2014 nach Chur zog. Nach über 30 Jahren beruflicher Tätigkeit in der Bildung und vielfältigen Engagements im Sport ist er seit 2015 Leiter der Studienrichtung »Sport Management« an der HTW Chur. Wie in seiner Alpsteinkrimi-Trilogie ist auch in »Whiskytrek« seine Verbundenheit zum Alpstein, sein Interesse an philosophischen Themen sowie seine Freude an der Vermischung von Realität und Fiktion und am Spiel mit der Sprache deutlich zu spüren. Die Basis für seine Kurzkrimis bilden aktuelle gesellschaftspolitische Themen und existenzielle Fragen des Lebens, Appenzeller Sagen und Mythen rund um den Whisky.


Autorenhomepage

Walter Burk im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen